Hochzeit in Karlsruhe

Ende Juli durfte ich Verena & Florian bei Ihrer Hochzeit in Karlsruhe begleiten. Getroffen haben wir uns im Botanischen Garten und sind dann anschließend zur kirchlichen Trauung ganz in der Nähe gefahren, wo auch die Feier stattgefunden hat. Die Kirche hat Verenas Papa entwickelt, ein sehr moderner Bau. Bei heiterem Wetter stiegen Luftballone und es wurde Abends viel getanzt. Taucht am besten selbst in die Geschichte ein.

Hochzeit auf der Schwäbischen Alb

Diesen Sommer durfte ich Susi & Florian bei Ihrer Hochzeit auf der Schwäbischen Alb begleiten. In der Heimatstube (Feldstetten) hatten die beiden ihre standesamtliche Trauung. Hier könnt ihr sehen, wie man reagiert, wenn die Ringe vergessen wurden :-). Zum Glück war das Ringkissen im Auto deponiert und nicht Zuhause in Leinfelden-Echterdingen. Nach diesem kleinen Missgeschick lief aber alles nach Plan :-). Die Portraits haben wir am Randecker Maar sowie an der Schopflocher Torfmoor gemacht.
Anschließend sind wir mit dem „Wanderfreund“ – einem Oldtimer Bus – nach Merklingen ins Hotel Ochsen zur Feierlocation gefahren. In dem Saal mit einer Giebelhöhe von ca. 10m feierten die beiden bis spät in die Nacht. Taucht am besten selbst in die Geschichte ein…

Hochzeitsreportage im Refugium

Vergangenes Wochenende durfte ich Regine & Dirk bei ihrer Hochzeit begleiten. Sie feierten direkt in Stuttgart. Begonnen haben wir mit dem First Look in Stuttgart-Süd. Ein spannender Moment, als die Beiden nur „ein Eck“ voneinander entfernt standen aber sich noch nicht sehen konnten. Anschließend sind wir zum Schloss Solitude nach Gerlingen gefahren, um Hochzeitsportraits zu machen. Entgegen meiner Vermutung war kaum jemand da (auch keine Brautpaare). Wahrscheinlich lag es an den Gewitterwolken. Am Ende des Shootings hatte es auch tatsächlich aus Eimern geschüttet. Leider sind wir nicht mehr dazu gekommen Regenbilder zu machen – die Zeit war zu knapp. Anschließend ging es in die Markuskirche, dort trauten sie sich. 
Die Feier & Party war im Refugium. Eine schöne und individuelle Location mit Backstein-Charme. Als Hochzeitsfotograf habe ich selbstverständlich dann auch den gewinnbringenden Elfmeter von Deutschland gegen Italien festgehalten. Schaut es euch am besten selbst an…

Vielen Dank für die tollen Bilder. Ich kann gar nicht mehr aufhören sie anzuschauen.

Hochzeitsreportage in Seeheim

Anfang Mai war ich in Seeheim-Jugenheim in der Nähe von Frankfurt unterwegs. Patricia und Stefan aus Esslingen haben eine besondere familiäre Verbindung zu diesem Ort, da schon die Eltern des Bräutigams dort geheiratet haben. Als Location für die Hochzeitsfeier haben sie sich das Lufthansa Training & Conference Center ausgesucht.
Am Vorabend reiste ich schon an, da es morgens um 8 Uhr schon mit dem Getting Ready anfing. Mit Swantje hatten wir morgens viel Spaß, auch wenn die Braut kaum geschlafen hatte.
Anschließend gingen wir ins Standesamt und kurz danach fand auch schon in Seeheim die kirchliche Trauung statt. Zurück im Lufthansa Hotel machten wir dann die Portraits, bevor die Gäste das tolle Abendmenü und Programm genießen konnten. Den Anschnitt der Hochzeitstorte und den Hochzeitstanz dürft ihr natürlich nicht vergessen. Aber taucht am besten selbst in die Geschichte ein.

Hochzeitsreportage in Owen

Letztes Wochenende durfte ich wieder in meine Heimatregion. Hier begleitete ich Geli & Heiko bei Ihrer Hochzeit. Da ich schon etwas früher da war, konnte ich noch ein paar Augenblicke von Heiko beim „Getting Ready“ schießen. Bereits die Einladung zur Hochzeit war außergewöhnlich, denn es gab diese bedruckt mit allen Informationen auf einer Flasche. Gefüllt mit einem leckeren Getränk. Darüber berichtete ich bereits vor einiger Zeit auf Facebook. Die Tage davor war das Wetter leider schon nicht so schön und so war es dann auch an diesem Tag. Bei den Porträts hatten wir aber sehr viel Glück, denn in dem Zeitfenster von 1h konnten wir tolle Aufnahmen am Feuerbölle machen. Anschließend ging es zur Kirche nach Owen und schnell weiter zur neu gebauten Halle von den beiden. In den nächsten Tagen wird dort ein Hochregallager installiert, daher: was gibt es persönlicheres als in den eigenen „4-Wänden“ zu feiern? Nach dem Hochzeitstanz gab es noch ein atemberaubendes Feuerwerk. Schaut euch selbst die Geschichte von den beiden an…